×
Wettbewerbsmodell für Architekten additiv hergestellt

Wettbewerbsmodell Verwaltung Lindau

Im Auftrag von Rapp Architekten

Lindau am Kreisel

Die bpm Gesellschaft für Bauprojektmanagement mbH lobte in Abstimmung mit der Stadt Lindau einen nichtoffenen Wettbewerb zur Entwicklung einer Gewerbeimmobilie mit zeichenhafter Ausprägung aus.

Ziel war es, ein Ausrufezeichen in der Stadtentwicklung zu setzten und der Stadt Lindau ein ebenbürtiges „Tor“ zu verschaffen.
Eine Einzelhandelsnutzung im Erdgeschoss sowie eine Wohnnutzung im obersten Geschoss waren gewünscht.

Infos

  • Auftraggeber: Rapp Architekten Ulm
  • Modellart: Wettbewerbsmodell
  • Standort: Lindau
  • Maßstab: M1:250
  • Bäume: Lufa-Gurke und Schafgarbe
  • Material: PLA
  • Abmessungen: 205 mm x 190 mm x 150 mm

Teamwork

In enger Zusammenarbeit mit den Rapp Architekten aus Ulm wurde das Architekturmodell im Maßstab M1:250 modelliert und an einem Stück gedruckt.
Durch unsere präzise 3D Druck Fertigungsmethoden wurde die komplexe Geometrie innerhalb kürzester Zeit in die Realität umgesetzt.

Durch eine finale Beschichtung wurde eine leicht raue Oberfläche generiert, wodurch sich das Modell in ein großes Umgebungsmodell aus Gips perfekt einfügte.

Formicore gratuliert den Rapp Architekten zu einem innovativen und mutigen Entwurf!

Auf der Suche nach weiteren spannenden Projekten?